Ist die Entscheidung des Exekutivdirektors des EUIPO über die Verlängerung der Fristen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus (COVID 19) in jeder Hinsicht rechtswirksam?

|Tanja Wittmann| Unter dem Eindruck des Ausbruchs der Corona-Pandemie verlängerte der Exekutivdirektor des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) mit Beschluss Nr. EX-20-3 vom 16. März alle Fristen, die zwischen dem 9. März 2020 und dem 30. April 2020 ablaufen, bis zum 1. Mai 2020. Da der 1. Mai 2020 auf einen Feiertag […]

WEITER