Dr. jur. Karin Grau Kuntz

LL.M. (Universität München)

 wiss. Mitarbeiterin

 

Positionen und berufliche Laufbahn

  • Kanzlei WürtenbergerKunze, München (2012-2020)
  • Ausbildung zur Mediatorin (2014-2015)
  • Herausgeberin der Revista Eletrônica do IBPI und der Biblioteca Eletrônica do IBPI  (2009-2017)
  • Akademische Koordination des IBPI – Instituto Brasileiro de Propriedade Intelectual ( seit 2005)
  • Promotion zu Dr. jur. an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München, Dissertation zum Thema „Urheberrecht in den Ländern des Mercosul“ (2000-2005)
  • Stipendiatin der Max-Planck-Gesellschaft und freie wissenschaftliche Mitarbeitin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, Referat Lateinamerika (1995-1999)
  • Magisterstudium an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München; Thema der Abschlussarbeit „Der Familienname als Marke unter Berücksichtigung des deutschen, französischen und brasilianischen Rechts“ (1995-1997)
  • Ausbildungsstationen: Deutsch-Brasilianische Industrie und Handelskammer, São Paulo
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Katholischen Universität São Paulo, Brasilien

 


 

Aktuelle Publikationen

 

Grau-Kuntz, Karin. “Um interessante julgado sobre a “exceção bolar”, in ip-iurisdictio.org, 06/2021

Grau-Kuntz, Karin. “Miopia aguda e uma inconstitucionalidade no sistema de patente brasileiro”, in ip-iurisdictio.org, 04/2021

Grau-Kuntz, Karin. A conta não fecha: falácias do discurso a favor as ampliação do prazo de 20 anos concedido a patentes”, in ip-iurisdictio.org, 04/2021

Grau-Kuntz, Karin.  “Estudo (ADI 5529)”, in As inconstitucionalidades da extensão dos prazos de patentes, Svensson (Org), 2021, Lumen Juris, (151-198)

Grau-Kuntz, Karin. Urteil des Gerichts vom 13. Mai 2020 in der Sache T-156/19 – we’re on it, in wg-ip.de (06/2020)

 

Für eine vollständige Liste der Publikationen von Karin Grau-Kuntz klicken Sie bitte hier.

 


 

Social

LinkedIn

 

 

zurück